Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?

Grundsätzlich gibt es (noch) keine anerkannte Therapie, die die FA direkt behandelt. Es gibt jedoch eine Vielzahl an Möglichkeiten, um gewisse Symptome oder auftretende Phänomene dieser Krankheit zu behandeln.

Vor allem der Physiotherapie ist eine große Wichtigkeit zuzuschreiben, denn ohne Physiotherapie würden viele Muskelpartien verkümmern. Außerdem würden sich Skelettdeformationen wie z. B. der Friedreich Fuß oder die Skoliose noch schneller bilden, was in Folge zu größeren Problemen und im Endeffekt zur schnelleren Ausbreitung der Krankheit führen würde. In diesem Bereich wird auf einige bekannte Therapiearten eingangen.

Es ist wichtig, vor allem die Muskeln der oberen Extremitäten regelmäßig zu trainieren, um deren fehlende Koordination etwas zu kompensieren.

Medikamentöse Behandlungen sind sehr individuell und sollten mit dem behandelnden Arzt besprochen werden. Es gibt jedoch ein Medikament bzw. Nahrungsergänzungsmittel, welches speziell bei FA eingesetzt wird und einen ersten konkreten Therapieansatz bietet, vor allem, um das häufig auftretende Symptom der Kardiomyopathie zu behandeln. Dieses Mittel nennt sich Idebenone.

Die wichtigsten Artikel in dieser Kategorie:

Physiotherapie allgemein - Physiotherapie speziell - Idebenone - Lokomat - FPZ - Training

fataxie/therapie.txt · Zuletzt geändert: 2014/03/20 20:21 von Bernhard