Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Pyramidenbahnen

Nervenzellen im zentralen Nervensystem, die, zu Bahnen gebündelt, für die Willkürmotorik zuständig sind, also für die Bewegungen, die willentlich geschehen. Der Name stammt von der im Mikroskop pyramidenartigen Form der Zellkörper (Soma) an der Hirnrinde, von wo diese Bahnen entstammen und von dort in das Rückenmark ziehen.

fataxie/pyramidenbahnen.txt · Zuletzt geändert: 2014/04/01 19:26 von Bernhard